Naturwissenschaften

Das Wahlpflichtfach Naturwissenschaften wird wie alle Wahlpflichtfächer ab der Jahrgangsstufe 6 dreistündig unterrichtet. Im Jahrgang 6 und 7 werden die Fächer Biologie, Chemie und Physik fächerverbindend gelehrt, ab dem Jahrgang 8 hat die Europaschule Langerwehe den Schwerpunkt auf Biologie und Chemie gelegt.

So werden in den ersten beiden Jahren die Themen Boden, Recycling und Farbenbearbeitet und darauf folgend die Inhaltsfelder Haut, Landwirtschaft und Nahrungsmittelherstellung, Kleidung und Medikamente und Gesundheit behandelt

Die Schülerinnen und Schülern entwickeln im Laufe der Zeit eine interdisziplinäre Sichtweise auf naturwissenschaftliche Fragestellungen und können naturwissenschaftliche Probleme nach und nach selbständiger lösen. Durch einen hohen Anteil an praktischen Tätigkeiten und Experimentieren, dient das Wahlpflichtfach Naturwissenschaften der beruflichen Orientierung, der Vorbereitung auf Ausbildung, Studium und Beruf.

Die Anforderungen des Kernunterrichts (Chemie, Physik, Biologie) werden hier mit dem Ziel einer vertieften naturwissenschaftlichen Grundbildung erweitert, auch in Hinblick für Kompetenzen der Oberstufe. Die Besuche außerschulischer Lernorte (z.B.: JüLab, Nationalpark Eifel, AWA) und die Zusammenarbeit mit außerschulischen Angeboten unterstreicht die Wichtigkeit der Themenbereiche, welche im Fach Naturwissenschaften behandelt werden, in der Alltagswelt.