Europaschule in Nordrhein Westfalen

Um den Zusatz „Europaschule führen zu dürfen, muss sich jede Schule einem Zertifizierungsverfahren unterziehen, bei dem überprüft wird, ob eine Schule die Kriterien für eine Zertifizierung erfüllt. Bei einem positiven Bescheid ist die Zertifizierung auf fünf Jahre befristet. Um den Titel Europaschule danach weiter führen zu dürfen, bedarf es einer Re-Zertifizierung.

Die Gesamtschule Langerwehe wurde 2011 als Europaschule zertifiziert und fünf Jahre später rezertifiziert.

Kriterien, die für eine Zertifizierung obligatorisch sind:

  • Erweitertes Sprachenangebot
  • Bilinguale Angebote
  • Internationale Projekte und Partnerschaften
    • Projektorientierte Partnerschaften
    • Austauschprogramme
    • Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben
    • Ermöglichung von Praktika im europäischen Ausland
  • Vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht
  • Deutliche Ausrichtung des Schulprogramms am Europa-Profil
  • Evaluation des Profils als Europaschule und dessen Entwicklung
  • Feste mit Europabezug (zusätzlich profilierendes Kriterium)

Ansprechperson

Nehls-Bhayani, Susanne

Lehrerin

E-Mail: nes@ge-langerwehe.de

Kürzel: NES

Fächer: Englisch, Französisch

Downloads

Neues aus "Europa"

4. Oktober 2020

Erasmus+ – Zirkus der Emotionen

Im Rahmen des Erasmus+ – Projektes Circus of Emotions trafen sich die Projektpartner aus Litauen, der Europaschule Herzogenrath und der Europaschule Langerwehe vom 18.-22. November 2019 an der spanischen Schule Mare  . . .

10. Februar 2020

Eine Woche C.L.E.A.N. in Langerwehe

Nein, mit Drogen hat das Erasmus+ -Projekt C.L.E.A.N. nichts zu tun, obwohl Austauschprojekte dieser Art aufgrund ihres sehr hohen Erlebniswertes schon süchtig machen können! Hier geht es um das internationale  . . .

30. Januar 2020

Helsinki ohne Schnee! – Der Finnlandaustausch im Januar 2020

Alle 2 Jahre machen sich Schülerinnen und Schüler der Oberstufe unter der Begleitung von Frau Dassen und Frau Gerhardt auf den Weg nach Helsinki zum Schüleraustausch mit dem TÖLÖ Gymnasium  . . .

30. Januar 2020

Nutzt du schon Recyclingpapier?

Seit 3 Jahren arbeitet das Schüler-/Lehrer-Team des Erasmus+ – Projektes How sustainable is my school? daran, die Europaschule Langerwehe nachhaltiger zu machen. Selbst am eigentlich unterrichtsfreien Tag der Zeugniskonferenzen tüftelten die  . . .

14. Januar 2020

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Jedes Jahr im November findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung statt. In diesem Jahr hat die Europaschule Langerwehe mit einer Pausenaktion des Erasmus+-Projektes „How sustainable is our school?“ an dieser  . . .