Europaschule in Nordrhein Westfalen

Um den Zusatz „Europaschule führen zu dürfen, muss sich jede Schule einem Zertifizierungsverfahren unterziehen, bei dem überprüft wird, ob eine Schule die Kriterien für eine Zertifizierung erfüllt. Bei einem positiven Bescheid ist die Zertifizierung auf fünf Jahre befristet. Um den Titel Europaschule danach weiter führen zu dürfen, bedarf es einer Re-Zertifizierung.

Die Gesamtschule Langerwehe wurde 2011 als Europaschule zertifiziert und fünf Jahre später rezertifiziert.

Kriterien, die für eine Zertifizierung obligatorisch sind:

  • Erweitertes Sprachenangebot
  • Bilinguale Angebote
  • Internationale Projekte und Partnerschaften
    • Projektorientierte Partnerschaften
    • Austauschprogramme
    • Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben
    • Ermöglichung von Praktika im europäischen Ausland
  • Vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht
  • Deutliche Ausrichtung des Schulprogramms am Europa-Profil
  • Evaluation des Profils als Europaschule und dessen Entwicklung
  • Feste mit Europabezug (zusätzlich profilierendes Kriterium)

Ansprechperson

Nehls-Bhayani, Susanne

Lehrerin

E-Mail: nes@ge-langerwehe.de

Kürzel: NES

Fächer: Englisch, Französisch

Downloads

Neues aus "Europa"

19. Mai 2019

Kennen Sie Przeworsk?

Bis zum Schülertreffen des Erasmus+ – Projektes How sustainable is my school? im März 2019 kannte von uns auch niemand diese Kleinstadt im Südosten von Polen. Untergebracht im Freilichtmuseum Pastewnik,  . . .

5. Mai 2019

Im Hambacher „Wald“

Zwei Schuljahre läuft das neue Erasmus+ – Projekt C.L.E.A.N., das im Sommer 2019 an der Europaschule Langerwehe begonnen wurde. Die prägnante und einfache Abkürzung C.L.E.A.N. steht dabei für den etwas  . . .

28. April 2019

Die Europaschule im Erasmus+ – Fieber

Mit dem Beginn des Schuljahres 2018/2019 ist die Europaschule Langerwehe an 4 Erasmus+-Schulprojekten beteiligt. Das Projekt mit dem Namen How sustainable is my school? wurde bereits im Schuljahr 17/18 begonnen und  . . .

1. April 2019

Zweites Meeting des Erasmus + Projekts „Sports & Health“

Vom 18.3.2019 bis zum 22.3.2019 fand im französischen Archères das zweite Projekttreffen des Erasmus + Projekts Sports & Health statt. Von der Europaschule Langerwehe nahmen insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler  . . .

25. Februar 2019

Langerwehe auf den Spuren der alten Römer in Spanien

Das Erasmusprojekt Start up to EU beschäftigt sich unter anderem mit den römischen Spuren in Europa, diese zu suchen und Gemeinsamkeiten der Partner zu entdecken. Aus unseren gesammelten Informationen werden  . . .