Oberstufe (11-13)

Die Oberstufe an der Europaschule Langerwehe

Die gymnasiale Oberstufe der Europaschule Langerwehe wird von Frau Edith Schaut geleitet und ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler, die am Ende der Jahrgangsstufe 10 die Fachoberschul­reife mit Qualifikationsvermerk (FORQ) erreicht haben und die allgemeine Hoch­schulreife (das Abitur) erlangen möchten.

Die Lehrerinnen und Lehrer sind mit den Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler aus den Realschulen und Haupt­schulen vertraut und wissen um die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen beim Einstieg in die Oberstufe. Der unter­richtliche Schwerpunkt in der Ein­füh­rungs­phase liegt auf der fachspezi­fi­schen Angleichung und auf der Ein­füh­rung in die Arbeitsweisen der Oberstufe als Grund­lage für die weitere gemeinsame Arbeit in den folgenden Jahrgangsstufen. In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathe­matik erhalten die Schüler eine besondere Förderung durch zusätzlichen Unterricht.

Zur Gymnasialen Oberstufe der Europaschule Langerwehe gehören ca. 300 Schülerinnen und Schüler. Diese Schülerzahl garantiert ein attraktives vielfältiges Fächerangebot, das ab der Qualifikationsphase (Jg 12) unter anderem Leistungskurse in Kunst und Sport einschließt.

Freie Entfaltung

Der von uns im Rahmen der Vorgaben der Ausbildungsordnung gebotene große Freiraum der Fächerwahl und der Verzicht auf die Festlegung bestimmter Fächerkombinationen stellt für die Europaschule auch in der Oberstufe, eine möglichst individuelle Gestaltung der Schullaufbahn sicher.

Wichtig ist uns im Zusammenhang mit der Schullaufbahn eine umfassende individuelle Beratung, die vor allem durch die Oberstufenkoordinatorin und die Beratungslehrer der Jahrgänge getragen wird.

Darüber hinaus wird bereits ab der Einführungsphase der Oberstufe eine intensive Berufs- und Studienberatung betrieben. Regelmäßig werden Sprechstunden der Studienberatung des Arbeitsamtes angeboten. Außerdem nehmen die Schülerinnen und Schüler regelmäßig an Informationsveranstaltungen der RWTH-Aachen und der verschiedenen Fachhochschulen in  Aachen und Jülich teil.

Englisch, Französisch und Latein werden aus der Sekundarstufe I fortgeführt. Für Schülerinnen und Schüler, die in der Sekundarstufe I noch keine zweite Fremdsprache gelernte haben, bieten wir ab der Einführungsphase noch einmal Französisch und auch Spanisch an.

Besonderheiten der Oberstufe an der Europaschule:

In den letzten beiden Schulwochen vor den Sommerferien nehmen die zukünftigen Oberstufenschüler am Oberstufenvorbereitungskursteil, der auf die zukünftige Arbeit einstimmt.

Zu Beginn der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 11) findet eine dreitägige Kennenlernfahrtstatt, bei der sich Mitschülerinnen und Mitschüler und Lehrerinnen und Lehrer kennenlernen.

Einen Höhepunkt bildet eine Studienfahrtin der Woche vor den Herbstferien, die im Leistungskurs vor- und nachbereitet wird.

Das zweite Jahr der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufe 13) steht  ganz im Zeichen der Konzentration auf die Abiturprüfung.

Natürlich ist die Europaschule nicht denkbar ohne die europäische und internationale Perspektive, die im Schulprogramm und im Unterricht sowie in zahllosen außerunterrichtlichen Aktivitäten auch in der Oberstufe verankert ist. Hier sind unter anderem zu nennen:

  • Belgien-Austausch: Eintägige Besuche, Briefwechsel und Klassen­korrespondenzen mit der Partnerschule Notre Dame de Jupille in der Nähe von Lüttich
  • Finnland-Austausch: Einwöchiger Aufenthalt mit Unterbringung in Gastfamilien und Besuch der Schule Svenska Normallyceum Helsinki
  • Frankreich-Fahrt: Taizé Fahrt- Frankreich
  • USA-Fahrt: Dreiwöchiger Aufenthalt (inkl. Osterferien) mit Unterbringung in Gastfamilien und Besuch der jeweiligen High School.

Detaillierte Informationen finden Sie dazu hier.

Fremdsprachen

Zudem unterstützen wir einzelne Schülerinnen und Schüler dabei, Auslandserfahrungen in mehr-monatigen Aufenthalten, etwa in Australien, Kanada oder dem europäischen Ausland, zu sammeln.

DELF-AG:

  • Vorbereitung und Ablegen der ersten Prüfung zum Erwerb des weltweit anerkannten DELF-Zertifikates am Institut Francais.

Englisch -Zertifikat (FCE):

  • Vorbereitung und Ablegen des First Certificate English.

Fremdsprachiges Theater:

  • Jährliche Aufführungen in englischer und französischer Sprache.

Ganztagsschule

Als Gesamtschule ist die Europaschule Langerwehe eine Ganztagsschule, in der das gemeinschaftliche Leben auch in der Freizeit wichtig ist. Der Aufenthalt im Oberstufencafé ist während der Unterrichtszeit das Privileg der Oberstufe. Natürlich steht auch die Mensa mit Frühstücksmöglichkeit und warmem Mittagessen für alle zur Verfügung

Beratung und Anmeldung für OberstufenschülerInnen

Informationen über Anmeldung, Belegungsmöglichkeiten und -pflichten von OberstufenschülerInnen bieten der jährlich stattfindende Informationsabend sowie individuelle Beratungsgespräche mit der Schulleitung und folgende Informationsseite.

Leitung

Reitz, Mandy

Reitz, Mandy

Lehrerin

E-Mail: rem@ge-langerwehe.de

Kürzel: REM

Fächer: Englisch, Katholische Religionslehre

Downloads

Impressionen aus unserer Oberstufe

12. Oktober 2015

Hunderttausend Mal Willkommen!

So begrüßt man in Irland auf Gälisch die Besucher der grünen Insel. Diese sprichwörtliche Herzlichkeit der Insulaner beeindruckte ausnahmslos alle 25 Schülerinnen und Schüler der Europaschule Langerwehe und ihre begleitenden Lehrerinnen Romy  . . .

12. Mai 2015

Taizé – fast schon eine Tradition an unserer Schule

Bereits zum dritten Mal in Folge nahmen 20 Schülerinnen und Schüler des 10. bis 12. Jahrgangs am Jugendtreffen in Taizé in Frankreich (Burgund) teil. Gemeinsam mit etwa 1000 Jugendlichen aus  . . .