Der Schülerwettbewerb „exciting physics“ fand in diesem Jahr im Rahmen der Veranstaltung „Highlights der Physik 2019“ in der Zeit vom 18.09. bis 20.09.2019 auf dem Münsterplatz in Bonn statt. Beim Wettbewerb sollten physikalische Aufgaben möglichst kreativ gelöst werden. Gefragt waren dabei vor allem auch physikalische Originalität und technische Raffinesse.
Zwei Teams mit Schülern der Europaschule Langerwehe waren mit am Start. Sie wurden von zwei Fachlehrerinnen begleitet. Die Schüler hatten sich mit zwei verschiedenen Konstruktionen eines „Alienfahrzeugs“ zur Aufgabe „Alienrennen“ angemeldet.
Bei diesem Wettrennen kam es nicht darauf an, als Schnellster durchs Ziel zu kommen, sondern darauf, das Ziel mit konstanter Geschwindigkeit – möglichst exakt – in einer vorgegebenen
Zeit zu erreichen. Elektrische Bauteile oder fertige Bausätze durften dabei nicht verwendet werden. Wie sich das Fahrzeug fortbewegte, war völlig freigestellt. Es waren aber Regeln einzuhalten, welche die Außenabmessungen und die Art des Antriebs einschränkten.
Die Konstruktionen beider Teams wurden beim Finale des Wettbewerbs, am Freitag, 20.9.2019 in Bonn einer Jury vorgestellt.
Leider wurde keines der beiden Fahrzeuge prämiert. Die Schüler wurden jedoch mehr als entschädigt, da sie bei der anschließenden Tombola den Hauptpreis gewannen.
Viele Einblicke in physikalische Phänomene gab es für Schüler und Lehrerinnen bei den vielen Ausstellungen und  interessanten Bühnenshows der Bonner Physikprofessoren, die in der gesamten Bonner Innenstadt das Geschehen beherrschten. Auch beim Ausprobieren der vielen Experimente zum Mitmachen hatten alle viel Spaß.

Eindrücke vom Wettbewerb