Beim Übergang in die Oberstufe erleben die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11, dass vieles anders ist als sie es in der Sekundarstufe I gekannt hatten: Die gewohnte Klassenstruktur hat sich aufgelöst, der Jahrgang ist auf den ersten Blick unübersichtlich da viel größer und die Gruppe besteht aus Schülerinnen und Schüler, die aus vielen verschiedenen Schulen und Schulformen zusammengekommen sind.
Damit die fast 90 Schülerinnen und Schüler nach fünf Wochen Schule weiter als Gruppe zusammenwachsen, fährt die EF in der Projektwoche vor den Herbstferien traditionell in die Sportschule Hennef.
Dort stärken teambildende Maßnahmen wie das gemeinsame Klettern im Kletterwald und spielerische Wettkämpfe mit- und gegeneinander die Einsicht, dass man gemeinsam oft schneller ans Ziel kommt als alleine und dass der Weg dorthin auf diese Art und Weise viel mehr Spaß macht.
Nach drei miteinander verbrachten Tagen mit zahlreichen Teamchallenges sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut gerüstet, als Jahrgang die Herausforderungen der kommenden drei Oberstufenjahre anzunehmen.

Eindrücke aus Hennef