Zum dritten Mal war am Donnerstag, dem 04. Februar 2021, die Akademie für Lernpädagogik Köln mit dem Thema „Lernen macht glücklich“ bei uns zu Gast. Allerdings in diesem Jahr etwas anders als sonst.
Jürgen Möller, der Leiter der Lernakademie, kam direkt nach Hause ins Wohnzimmer der Eltern von Schülerinnen und Schülern unseres 5. und 6. Jahrgangs. Möglich wurde dies durch das Angebot, die beliebte Veranstaltung in Form eines Live-Vortrags durchzuführen.
Das Hauptanliegen des gleichermaßen informativen wie humorvollen Vortrags war: Wie gelingt Lernen heute entspannt, leicht und selbstständig in jeder Lebenssituation? Und was können Eltern dazu beitragen?

Eine entscheidende Bedingung für ein glückliches Leben ist die Freude am Lernen und die Bereitschaft, sich neuen Herausforderungen zu stellen.
(Jürgen Möller)

Um diese Freude zu erhalten bzw. zurückzugewinnen, gab der Leiter der Akademie für Lernpädagogik, einen Einblick in aktuelle wissenschaftliche Studien, Tipps und weiterführende Empfehlungen. So versprach Jürgen Möller Erfolg für das Lernen zuhause, wenn dies eine Struktur aufweist, z.B. durch eine klare Unterteilung in Lern- und Spielzeit.
Jürgen Möller untermauerte seine Tipps mit vielen praktischen Beispielen, denen man gut folgen konnte. Auch eine positive Sprache spielt im Umgang mit Lernen eine wesentliche Rolle.  (Nicht: „Du brauchst vor der Arbeit keine Angst zu haben.“  Stattdessen: „Du schafft das!“)
Mit vielen neue Ideen, das eigene Kind zu unterstützen, endete nach ca. 90 Minuten der sehr motivierende Vortragsabend.
Herzlichen Dank sowohl an den Leiter der Akademie für Lernen, Herrn Jürgen Möller, als auch an die Eltern für die rege Teilnahme.