„Sommer in der Siedlung“, so nennt sich der Zeitungsartikel, den die deutsche Praktikantin im Theaterstück „Méfie-toi des apparences“ verfassen möchte und dafür die Pariser Vortstadt, die „banlieue“, aufsucht und viele Abenteuer erlebt. Das französischsprachige Knirps-Theater, das aus den beiden Schauspielern Astrid Sacher und Frédéric Camus besteht, spielte dieses Stück den Französischschülern der Jahrgangsstufen 6 und 7 der Europaschule Langerwehe vor und warnte davor, einem ersten Eindruck oder Vorurteilen zu vertrauen. Denn die Bewohner der banlieue sind in dem anderthalbstündigen Stück gar nicht alle gewalttätig, drogensüchtig oder depressiv, wie gelegentlich behauptet wird, sondern kreativ, lebenslustig und sie leben gerne in ihrer Vorstadt. Dies alles wurde den interessierten Schülern, die an mehreren Stellen aktiv eingebunden wurden, in spielerischer und – dank geschickt eingestreuter deutscher Übersetzungen – leicht verständlicher Art und Weise dargeboten. Für die richtige Atmosphäre sorgte dann letztendlich auch das Wetter, das, wie immer, wenn das Knirps-Theater vorbeikommt, für eine sommerliche, man könnte auch sagen „aufgeheizte“ Stimmung im Theaterraum sorgte.

Bilder des Auftritts