Zum ersten Mal die eigene Kunst im Museum ausstellen! Was für ein tolles Gefühl! Stolz kamen die Schülerinnen und Schüler der Europaschule Langerwehe der Jahrgänge 5 -7 am 09.02.2020 zur Eröffnung der Ausstellung „Bienen-Traum“ in das Töpfereimuseum Langerwehe. Sie hatten erfolgreich an dem Wettbewerb der Veranstalter „KunsTraum an der Rur“ und dem „Netzwerk Blühende Landschaften – Regionalgruppe Langerwehe“ teilgenommen: Unter dem Stichwort „Bienen-Traum“ war es die Aufgabe, Natur- oder Landschaftsszenen zu zeichnen, in denen sich Bienen besonders wohl fühlen können. So entstand ein breites Spektrum an Schwarz-Weiß-Zeichnungen, bei denen die Schülerinnen und Schüler in vielen Variationen das Idealbild eines intakten Ökosystems entwarfen. Die besten Zeichnungen wurden dabei für ein Ausmalbuch ausgewählt und vervielfältigt. Mit dem Erlös vom Verkauf dieses Buches – die erste Auflage ist schon ausverkauft – werden weitere blühende Landschaften finanziert.

Eindrücke von der Ausstellung