Sehr geehrte Eltern,
die ersten Tage des neuen Schuljahres liegen nun hinter uns. Wir genießen es sehr, wieder mit Ihren Kindern gemeinsam den Schultag zu erleben und freuen uns auf die kommenden Wochen.
Ab dem 24. August starten wir in den Ganztag und möchten Sie darüber informieren, wie wir diesen gestalten werden.
In den Pausen (Frühstückspause und Mittagspause) halten sich die Schülerinnen und Schüler auf den für sie markierten Bereichen innerhalb ihres Jahrganges im Außengelände auf. Hier kann die Maske abgenommen werden, wenn ein Abstand von 1,50 M eingehalten wird. In den Regenpausen verbleiben die Schülerinnen und Schüler in ihrer Klasse. In diesem Fall ist die Anzahl der Aufsichten erhöht worden, um unter Abstands- und Belüftungsregeln den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, ihr Frühstück einzunehmen bzw. im Falle des Mittagessens die Mensa aufzusuchen.
Es besteht die Möglichkeit eines warmen Mittagessen in der Mensa. Diese ist nach Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen betischt und bestuhlt. Jeder benutzte Platz wird vor der Wiederbelegung desinfiziert. Die Anzahl der in der Mensa befindlichen Schülerinnen und Schüler ist limitiert. Sobald Plätze frei werden, rücken Schülerinnen und Schüler nach.
Auch hier sind die Aufsichten verstärkt worden.
Im Lauf des Schultags werden immer wieder Maskenpausen durch die unterrichtenden Lehrkräfte vorgesehen.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter wmr@ge-langerwehe.de sowie sce@ge-langerwehe.de zur Verfügung.
In einem Beratungsgespräch mit dem Gesundheitsamt am 19. August wurden wir informiert, dass eine Hand- und Flächendesinfektion – so wie wir sie an der Europaschule praktizieren – in dieser Form nicht durchgeführt werden muss. Vielmehr, dies ist die Empfehlung des Gesundheitsamtes, soll die Flächendesinfektion mit einem fettlöslichen Reinigungsmittel umgesetzt werden (Ausnahme: Bei grober Kontamination der Flächen wird ein Desinfektionsmittel eingesetzt). Die Desinfektion bzw. Waschung der Hände wird weiterhin mit Desinfektionsmittel/Flüssigseife vorgenommen.
Falls der Untericht Ihres Kindes in der 1. Unterrichtsstunde entfällt, möchten wir Sie bitten, Ihren Sohn/Ihre Tochter nach Möglichkeit erst zur zweiten Stunde zur Schule zu schicken. Dies würde die räumliche Situation in der Mensa/im Mehrzweckraum entlasten.
Aus Infektionsschutzgründen entfällt der Lehrerausflug am 28. August. Es findet Unterricht nach Plan (1. – 9. Stunde) statt.
Wir freuen uns sehr, Sie bei den Klassen- und Jahrgangspflegschaftssitzungen in der kommenden Woche begrüßen zu dürfen. Während der Sommerferien ist unser Gebäude I mit neuen Brandschutztüren versehen worden; ebenso wurde eine hellere Decke im Eingangsbereich eingezogen und es wurden neue Räumlichkeiten geschaffen (so. z.B. ein Bepsrechungsraum). Der Umbau ist mit dem letzten Tag der Sommerferien abgeschlossen worden….. allerdings hat die Zeit für den Anstrich nicht gereicht, der in den Herbstferien vorgenommen wird. Aber auch jetzt schon sind wir sehr stolz auf unsere neue Optik!
Mit herzlichen Grüßen
Regina Westermann, Edith Schaut, Monika Michels-Thieron, Mandy Reitz, Sieglinde Löschner und Thomas Janek