Liebe Eltern der Europaschule Langerwehe,

in den kommenden Wochen stehen in unserem Schulleben einige Termine an, über die wir Sie gerne im Detail informieren möchten.

  1. Laufbahnkonferenzen zur Vorbereitung des Elternsprechtages

Am 06. November, 09. November und 10. November endet der Unterricht für alle Jahrgänge nach der 6. Stunde. An den jeweiligen Nachmittagen finden die Laufbahnkonferenzen statt, in denen die Schullaufbahn jedes Schülers/jeder Schülerin unserer Schule in den Fokus genommen wird.

Die Busunternehmen sind informiert.

  1. Tag der offenen Tür am 05. Dezember 2020

Nach derzeitiger Erlasslage kann der Tag der offenen Tür am 05. Dezember unter Hygiene- und Infektionsschutzbedingungen stattfinden. Im Sinne des Gesundheitsschutzes wird nur ein Bruchteil unserer Schülerinnen und Schüler in der Schule anwesend sein, um die Abteilungsleitungen bei den Schulführungen zu unterstützen. Diese sind über ein datenschutzkonformes Anmeldesystem teilnehmerreduziert. Die AHA-Formel wird befolgt; ein Wegeleitsystem ist angelegt.

Die Schülerinnen und Schüler, die am 05. Dezember die Schule nicht besuchen, werden in Form eines Studientages beschult. Der Ausgleichstag für den Tag der offenen Tür findet nach Festlegung der Schulkonferenz am 16. Februar 2021 statt.

  1. Ganztägige Fortbildung des Lehrerkollegiums

Mit Verfügung vom 23. Oktober 2020 wurde allen Schulen in NRW ein zusätzlicher Fortbildungstag im Schuljahr 2020/21 zur Verfügung gestellt, der die Digitalisierung an den Schulen jeweils passgenau voranbringen sowie der Unterstützung der Lehrkräfte bei der Gestaltung des digitalen Unterrichts im Präsenz- und Distanzunterricht dienen soll.

Diese Fortbildung möchten wir zeitnah am 20. November durchführen.

Wir sind uns sehr bewusst, dass der Elternsprechtag am 11. November und der Fortbildungstag am 20. November sich in enger zeitlicher Nähe befinden. Wesentlich für uns ist es, den Digitalisierungsprozess der Europaschule im Sinne einer optimalen Bildung unserer Schülerinnen und Schüler voranzutreiben.

  1. Digitalisierung – Zeitschiene

In den letzten Monaten haben wir intensiv am Fortschritt des Digitalisierungsprozesses gearbeitet.

Der Schulträger, die Gemeinde Langerwehe, hat nach Bewilligung der Fördermittel Ipads der 8. Generation bestellt, die als Dienstgeräte/Ausleihgeräte genutzt werden können. Aufgrund der derzeit hohen Nachfrage beträgt die Lieferzeit ca. 10 Wochen (voraussichtlich Januar 2021).

Fast alle Schülerinnen und Schüler verfügen nun über ein schulisches Benutzerkonto. Mit diesem Benutzerkonto ist die kostenlose Installation von Word/Excel/PowerPoint/Outlook/Publisher auf 5 privaten Endgeräten verbunden. Den Zugang hierzu finden Sie unter der Angabe Konto/Abonnements.

Die W-Lan-Verkabelung aller Räume wird nach Ende der Planungsausschreibung beginnen können. Als Zwischenlösung wurden mittlerweile Access Points in der Schule installiert.

Einige Eltern sind auf uns zugekommen und haben – insbesondere im Hinblick auf Weihnachten – nachgefragt, ob digitale Endgeräte angeschafft oder verschenkt werden könnten, die im Schulalltag zum Einsatz kommen.

Wir als Europaschule Langerwehe haben uns auf den Einsatz von Ipads (derzeit 8. Generation) als digitales schulisches Endgerät geeinigt.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass das Ipad über ein dep-Feature verfügt, das eine Geräteregistrierung ermöglicht. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Liebe Eltern, uns ist es ein Anliegen, Ihnen mitzuteilen, wie gewissenhaft Ihre Kinder die Maskenpflicht umsetzen. In dieser herausfordernden Zeit sind eine solche Disziplin und Umsicht nicht selbstverständlich; umso wichtiger ist es uns, hier einen großen Dank auszusprechen.

Bitte seien Sie achtsam und bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr SL-Team der Europaschule Langerwehe