Am 20.02.2019 durften drei Vertreter der Medienscouts, die Schüler Rico Akano, Rayk Plötz und Kilian Saus (10e), mit ihren Beratungslehrerinnen Fr. Markard, Fr. Cremer und Fr. Laabs die Bildungsmesse Didactain Köln besuchen. Für die Schüler der AG waren neben den 3D-Druckern und selbstprogrammierbaren Robotern vor allem die digitalen Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung, zum Beispiel den effizienten Einsatz von Tablets und Smartphones im Unterricht, sehr interessant. Einblick in den möglichen Unterricht der Zukunft verschaffte den Schülern auch ein Unterrichtsprojekt, bei dem es zum Einsatz einer VR-Brille kommt.  Die VR- Brille kann beispielsweise im Sportunterricht eingesetzt werden, um Übungen aufregender zu gestalten, da ein Hindernislauf in einer projizierten Umgebung wie einem  Dschungel bewältigt werden kann. Im Fach Geschichte können Schüler und Schülerinnen durch VR-Brillen historische Schauplätze selbst „besuchen“, zum Beispiel können sie einen virtuellen Rundgang durch die Pyramiden machen.
Im Zentrum des Besuches stand jedoch der von den Schülern selbst gehaltene Vortrag, in dem sie unsere Arbeitsgemeinschaft Medienscouts mitsamt deren Zielen und Projekten vor einem breiten Publikum vorstellen durften.  Die Schüler zeigten die gedrehten Videos und berichteten von ihrer Arbeit innerhalb der AG. Es wurde sowohl das Informationsvideo gezeigt, welches zu Werbezwecken genutzt wird und einen Einblick in die Arbeit der Medienscout AG liefert wie auch das Aufklärungsvideo zum Thema „Datenschutz“. Anschließend stellten die Schüler aktuelle Projekte der AG vor, zum Beispiel Workshops zu verschiedenen Themen im Jahrgang 5 sowie das Design des schuleigenen Logos. Abschließendberichteten die Scouts  über die geplanten Projekte: zu diesen gehört eine Informationsveranstaltung für die Eltern, Workshops zum Thema „Cybermobbing“ und noch viele mehr.
Der Vortrag erhielt viel positivesFeedbackundzeigte erneut das großartige Engagement der Medienscouts unserer Schule. Es war ein  erfolgreicher Ausflug für die Medienscouts, der ihnen neben den aufregenden neuen Erfahrungen auch noch viel Spaß bereitete.