Erasmus +

Die Europaschule Langerwehe bemüht sich seit vielen Jahren an durch die EU geförderten multilateralen Schulpartnerschaften teilzunehmen. Im Fokus einer solchen Partnerschaft stehen Begegnungen von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften von mindestens drei europäischen Schulen und die gemeinsame Arbeit an einem selbst gewählten Thema im Laufe der zwei- bis dreijährigen Projektzeit.

Folgende Projekte wurden durchgeführt bzw. sind aktuell in der Durchführung:

Ansprechperson

Nehls-Bhayani, Susanne

Lehrerin

E-Mail: nes@ge-langerwehe.de

Kürzel: NES

Fächer: Englisch, Französisch

Neuigkeiten

10. Februar 2020

Eine Woche C.L.E.A.N. in Langerwehe

Nein, mit Drogen hat das Erasmus+ -Projekt C.L.E.A.N. nichts zu tun, obwohl Austauschprojekte dieser Art aufgrund ihres sehr hohen Erlebniswertes schon süchtig machen können! Hier geht es um das internationale  . . .

30. Januar 2020

Nutzt du schon Recyclingpapier?

Seit 3 Jahren arbeitet das Schüler-/Lehrer-Team des Erasmus+ – Projektes How sustainable is my school? daran, die Europaschule Langerwehe nachhaltiger zu machen. Selbst am eigentlich unterrichtsfreien Tag der Zeugniskonferenzen tüftelten die  . . .

14. Januar 2020

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Jedes Jahr im November findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung statt. In diesem Jahr hat die Europaschule Langerwehe mit einer Pausenaktion des Erasmus+-Projektes „How sustainable is our school?“ an dieser  . . .